Regeln

Regel Rulez SmilieKommentare

Hier steht Ihnen unter den vielen Posts die Kommentar-Option zur Verfügung. Schimpfworte, Beleidigungen, sonstige persönliche Angriffe, Unterstellungen und anderes unzivilisiertes Verhalten ist hier verboten – gegenüber meinen Kommentatorinnen genauso wie mir gegenüber. Dumme, naive, junge, religiöse, kranke, alte Menschen haben alle das gleich Recht ihre Meinungen und Fragen zu äussern, ohne Angst vor Diskriminierung haben zu müssen. Ich möchte jeden einzelnen Menschen Willkomen heißen – egal welchs Alter und Bildung. Dementsprechend sind Gewalt- und Drogenverherrlichung, Pornografie, Diskriminierung von Bevölkerungsgruppen (z.B. Menschen aus anderen Ländern und deren Nachkommen, Frauen, Arbeitslose) untersagt. Derartige Kommentare werde ich nicht veröffentlichen oder teilweise der Zensur unterwerfen.
Kritik ist bei mir durchaus willkommen. Ich bevorzuge sogar diese Ehrlichkeit und Offenheit. Gerne können meine Kommentierenden alles und jedes in Frage stellen, aber dies bitte in einem  moderaten Ton, also im demokratischen und toleranten Rahmen. Ich akzeptiere die Meinungsfreiheit sehr, hier aber nur im landesüblich-juristischen Ausmaß. Ich werde die Kommentarspalten (=KS) hier wie einen Posteingang für öffentliche Nachrichten führen. Daher könnte ihr wirklich jeden Hirnmüll hier abladen. Bloggerinnen, die nichts besseres zu tun haben, dürfen auch ihre Copy&Paste-Kommentare, wie z.B. „schönes Bild“, „Das Bild hat was, „Cool!“… hier ‚reinkopieren.
Des weiteren ist auf meiner gesamten Internetpräsenz jegliche Art von eigenmächtig veröffentlichter Werbung verboten. Sollte Jemand dieses ausdrückliche Verbot missachten, werde ich 2000,-€ pro illegalem Werbeeintrag in Rechnung stellen und von einem Anwalt einklagen lassen. Dabei unterscheide ich durchaus, ob junge Menschen etwas wie ihre privaten Auktionen hier verlinken möchten, was zu keiner Veröffentlichung des Links oder des Kommentars führt, oder ob Kommerzielle ihre professionellen Offerten zu verlinken versuchen, was zur Abmahnung führt.
Gästebuch und Kontaktformular
In das GB und Kontaktformular könnt ihr zwar all das schreiben, was in den Fingern juckt und auf der Seele brennt, dennoch existieren auch hier die selben Regeln für Anstand und gutes Benehmen wie im Kommentarbereich.
Gegenseitigkeit
Früher war ich immer für Gegenseitigkeit und auch jetzt kann ich mich von diesem Gedanken nicht so recht verabschieden. Verlinkungen, Blogroll, Blogging-Friends-Buttons, Blogvorstellungen, Follow, Kommentierung – können wir alles auf Gegenseitigkeit machen. Nur zeigt sich früher oder später, dass jede Medaille zwei Seiten hat, dass es keine Sonne ohne Schatten gibt. Ggs Follow: Ok, neuer Blog – neues Spiel. Ich bin wieder dabei. Nach Meldungen im GB oder sinnvollen Kommentaren statte ich eigentlich immer einen Gegenbesuch ab. Wenn ich dich im Mitglieder-Gadget sehe, werde ich mich auch bei dir sichtbar eintragen. Auf jeden Fall ist es besser viele als wenig Mitglieder vorweisen zu können, ob nun um respektiert und weniger bestohlen zu werden, um Testprodukte/ Rezensionsbücher zu erhalten, um interessant zu wirken… Von diesen oberflächlichen Betrachtungen abgesehen bleiben die meisten ggs Follower reine Statisten. Von manchen wurde nach dem Follow nie wieder ein Kommentar eingetragen, von anderen kommen 2-3 Kommentare, damit der Kontakt nicht ganz so abrupt abbricht. Ggs Kommentierungen sind allerdings auch nicht so ganz das gelbe vom Ei. Bestimmt besser als der tägliche Gruß auf anderen Communities, aber was bringt es mir, wenn ich einen Kommentar mit dem Wortlaut: „Schönes Bild!“ mit einem Kommentar beantworte, der lautet „Tolles Bild“ und wieder eine Antwort bekomme, die lautet „Super Bild“, auf die ich sehr phantasievoll mit „Spitzen-Bild“ antworte und dann wieder in meiner KS lesen darf: „Wundervolles Bild!“ u.s.w. und wenn sie nicht gestorben sind, dann kommentieren sie noch heute. Da steckt meiner Meinung nach weder Herz noch Verstand dahinter und auf solche sinnfreien Zeitverschwendungen möchte ich mich nicht einlassen. In dem Kommentar sollte wenigstens etwas Individuelles für mich stehen, etwas Herz/ Gefühl oder eben ein Inhalt, etwas Sinnvolles. Dann komme ich auch gerne auf Gegenbesuch und lasse ebenfalls meinen Kommentar zu dem einen oder anderen Beitrag zurück. Auch genau gegenteilige Erlebnisse habe ich gemacht. Ich kommentiere und bekomme gar nichts zurück. Da sage ich mir, warum? Ich kann mir die Zeit und Mühe auch sparen. Schließlich kann ich lesen, was ich will und auch kommentieren was ich will.
Advertisements

About Wieczora (◔‿◔)

Fotografie, Bildbearbeitung, Photoshop, Picasa, Bloggen wieczorama_ääääht_live_punkt_de

schreib mir was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: